Start

Dankeschön

Liebe alle,

danke, dass ihr so zahlreich auf der Tagung erschienen und teilweise von so weit weg angereist seid. Wir hoffen es hat euch gefallen. Für uns war es auf jeden Fall ein sehr schönes und anregendes Wochenende!

Besonders bedanken wollen wir uns noch einmal bei allen Vortragenden in den Panels und Workshops und natürlich bei unseren Sponsoren. Bald wird es auf dieser Seite noch Bilder und Tonaufnahmen von der Tagung geben.

Außerdem haben wir vor einen Mailverteiler einzurichten, zur weiteren Vernetzung und um euch und uns über kommende Veranstaltungen zu dem Thema zu informieren. Wenn ihr daran Interesse habt schickt doch eine Mail an umkaempfteobjektivitaeten@gmail.com.

Liebe Grüße,

euer AK-Wissenschaftskritik

 

 

Die Idee

 

Wir beobachten, dass die Universität durch ihre inhaltlichen und strukturellen Vorgaben die Kritikfähigkeit und Aktivität vieler Studierender hemmt und ganze Forschungsfelder marginalisiert. Das wollen wir kritisch reflektieren und gemeinsam einen Blick über den Tellerrand zu wagen: Wir wollen Raum schaffen für interdisziplinäres Interesse, methodenkritisches Denken und sozial orientiertes Handeln. Kurzum: Wir wollen den herrschenden wissenschaftlichen Diskursen mit Zweifel begegnen und uns im emanzipatorischen Denken üben. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion, bei spannenden Workshops, zahlreichen Panels, in denen Student*innen vieler Fachrichtungen ihre kritischen Abschlussarbeiten vorstellen und einem gemütlichen Rahmenprogramm, werden wir zusammen ausprobieren, wie Wissenschaft auch funktionieren kann. Zu diesem Ausprobieren sind alle Interessierten herzlich willkommen!

 

 

Unterstützt von:

StuRa-Logo_300x191

RLS_Export-Logo_de logo-LAPJena01_AStA_Uni-Ffm_Logo_positiv_ohne_Schriftzug Logo-Asta Hannover AStA_Logo Tüte 2014 Kts_logoStudWissen